Messereport vom Caravan-Salon, Düsseldorf 2013

Auch in diesem Jahr strömten Anfang September 2013 wieder zahlreiche Camping- und Caravanfreunde in Scharen auf die Düsseldorfer Fachmesse. Gleichermaßen interessant für gewerblich Interessierte als auch für Camper, bot die Veranstaltung neben innovativen Weiterentwicklungen, völlig neue Produktbereiche und alternative Nischen. 
Einen wesentlichen Schwerpunkt bildete in diesem Jahr der Trend, Camping und Caravaning in die Natur einzubinden.

Ob in modernem Design mittels voll autarker und modular aufgebauter Freizeitheime, oder mit historischem Ambiente und naturnahem Flair, wie es die aus den klassischen Zirkus- und Schaustellerwagen weiterentwickelten Wagen der Firma Naturwagen zeigten. 
Mit dem Geruch von Holz, der offene Terrasse, dem gemütliches Innenleben und dem anderen Design, sprach man vielen erholungsbedürftigen Messebesuchern aus der Seele. Begeisterung zeigte sich immer wieder: „Toll, eine andere Idee“ oder „…hier kann man ja träumen“, sowie „wo kann man die mieten?“. Spontan entwickelten einige Besucher ihre Urlaubsideen und Stellplätze; Freizeitunternehmer, Privatkunden und Mietinteressenten waren gleichermaßen inspiriert. 
Mit höchstem Komfort ausgestattet muss man auch mitten in der Natur auf die gewohnten Annehmlichkeiten der urbanen Zivilisation nicht verzichten. „Posh-Camping“ oder auch „First-Class-Camping“ spiegelt den aktuellen Geist der Zeit wieder. Und was will man mehr, wenn man solch angenehmen Luxus mit dem Eintauchen in die Natur und einer einzigartigen Traumreise in eine andere Welt verbinden kann?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Messestand

Der besucherstärkste Caravan-Salon in 2013 zeigte nachhaltig, dass ein besonderes Urlaubserleben in der Natur der Nachfrageschwerpunkt ist. Die Firma Naturwagen war mit ihrem besonderen Mix aus Glamping-Wagen und Mobilheim, sowie der erstmals gezeigten Trekkinghütte „The POD“, auf der Messe hochwillkommen und wird im Jahr 2014 wieder dabei sein.

Ihr Naturwagen-Team